Bötzow BerlinRaum für Ideen

Bötzow Berlin 

Das rund 24.000 m² große Areal von Bötzow Berlin hat eine fesselnde Geschichte, enormes Potenzial und liegt innerhalb eines großen Planungsgebietes im Herzen der Hauptstadt. Im Jahr 2011 erwarb der Geschäftsführer des Medizintechnikunternehmens Ottobock die ehemalige Bötzow-Brauerei (erbaut 1864 bis 1884) und entwickelt das Gelände, mit dem renommierten Architekturbüro David Chipperfield Architects, seither mit großem Respekt vor dem Denkmal. Die Losung des Bauprojekts steht seit 2013 in rosafarbenen Buchstaben am Schornstein geschrieben: „Futuring“. Das Fantasiewort bezieht sich auf eine unvollendete, im Werden begriffene Zukunft und ist zugleich eine Aufforderung, diese aktiv zu gestalten. Ein Stück dieser Zukunft hat Investor Hans Georg Näder bereits beginnen lassen. 2018 bezogen unter anderem die Forscher und Entwickler des Ottobock Future Labs ihre Spaces auf dem denkmalgeschützten Areal. Die schrittweise Belebung der ehemaligen Bötzow-Brauerei ist somit im vollen Gange.

Erfahren Sie mehr über Bötzow Berlin